Connect with us
                               

MIXTAPE

Erster Antrieb: 2019 BMW M850i ​​xDrive Cabriolet

Published

on

DailyBaze ads

DailyBaze ads

Das brandneue BMW 8er Droptop vereint fortschrittliche Leistung, hedonistischen Luxus und Fahrspaß im Freien

FARO, Portugal – Seien Sie ehrlich, es ist eine böse Bewegung von BMW. Da der Pkw-Gesamtabsatz generell den Abfluss umkreist und das Segment der Luxusautos derzeit im Rampenlicht liegt, verdoppelt das Unternehmen die großen, kühnen und ausdrucksstarken Automobile für die geldstarke Klasse – zuerst mit dem 8er Coupé und jetzt mit dem brandneuen 8 Serie Cabriolet. OK, diese beiden Autos werden de facto als Ersatz für die preisgünstigeren (und älteren) Geschwister der 6er-Serie eingesetzt, obwohl sie auch für eine höhere wirtschaftliche Demografie sorgen. Aber keines der Modelle – insbesondere das $ 131.500-Cabriolet, das selbst zu Flush-Zeiten eine äußerst zügellose Kaufentscheidung darstellen würde – wird in Kanada zu Volumenumsätzen führen. Das ist die Aufgabe für das ständig wachsende X1 bis X7-Sortiment von Sportaktivitätsfahrzeugen von BMW.

Es ist jedoch Frühling, die Sonne steht hoch am Himmel und ihre wärmenden Strahlen strahlen auf Fleisch, das aus einem langen, kalten, schneereichen Winter geisterhaft gemacht wird. Die Strecke von Faro am südlichen Ende Portugals ist glatt und leicht zu befahren – und die immense Kraft des viersitzigen viersitzigen x850i xDrive 2018 ist berauschend. Nicht ganz der Sportwagen, den BMW sich vorstellt, der M850i ​​macht trotzdem einen Dreck Gran TurismoEs kombiniert einen üppigen Schub, ein hervorragendes Handling bei Bedarf und geeignete Verwöhngrade von oben nach unten. Lassen Sie sich also um BMW Sorgen über Umsatz und Gewinnspanne und all das machen – ich bin mir zu sehr um Zen gekümmert.

CHECK OUT  Maps Maponyane’s vacation in Zimbabwe

Ohne den Eye Candy Pop von BMWs legendären zweisitzigen Sportwagen – den 507 und seine Hommage, den Z8 – fällt mir sofort ein – oder mit dem gleichen Sinn wie ein 50-jähriger Mercedes-Benz 280SE Cabrio, der Passagier M850i ​​xDrive ist dennoch gut aussehend, straff mit einem langgestreckten, geformten Profil. Auf der Vorderseite flankieren schlanke LED-Scheinwerfer und große Lufteinlässe die ausgeprägte Niere. Das Gesicht verleiht dem Cabrio eine einschüchternde Präsenz.

Dies wird durch die Art von Triebwerk unterstützt, das man erwartet, um die weniger würdigen Würger auf dem Staub der 8er zu hinterlassen – einen 4,4-Liter-V8, der von zwei Twin-Scroll-Turboladern und einem Bündel M Performance-Techno-Trickerei verstärkt wird 523 PS zwischen 5.500 und 6.000 U / min und 553 Pfund-Fuß Drehmoment von 1.800 bis 4.600 U / min. Selbst wenn die Waage mit 2.148 Kilogramm auf die Waage fällt, startet der M850i ​​xDrive in hervorragenden 3,9 Sekunden von null auf 100 km / h. Ein lustvoller Soundtrack, der durch die standardmäßige Klappengesteuerte Sportauspuffanlage verbessert wird, begleitet ein solches Scofflaw-Verhalten.

In den Modi Sport und Sport + ist die Pedalreaktion – sowie die Kraftentfaltung des V8 und die rauschende Abgasakustik – für ein aufregendes Fahrerlebnis ausgelegt. Als wir die Ausläufer außerhalb von Faro erreichten und der Asphalt direkt von der Serpentine in die Serpentine überging, untersuchten wir diese beiden Modi ernsthaft. Zugegebenermaßen war das M850i ​​in Sport + etwas überarbeitet, vor allem die Lenkung. Einen Stich zurückzudrehen und in Sport zu wechseln, machte das Auto viel glücklicher, die Nebenstraßen zu hüpfen, unterstützt durch den Allradantrieb mit Hinterradantrieb und die Hinterradlenkung.

CHECK OUT  Black Coffee’s Matwetwe hits R2-million in 8 days

Du spielst nicht dumme Kerle? Wenn Sie den Schalter für die Fahrerlebnissteuerung umschalten, verwandelt sich das Cabriolet von einem Asphalt-Terror in einen gefügigen Boulevardier, der sich ideal für die Kreuzfahrt durch die Boulevards von gehobenen Einkaufsvierteln eignet.

Die Stoffoberseite befindet sich unter einer Abdeckung mit Oberflächenbeschaffenheit und Nähten, die mit der Instrumententafel, der Innentür und den Seitenverkleidungen abgestimmt sind. Ein Standard-Windabweiser kann hinter den Vordersitzen positioniert werden, um sicherzustellen, dass die Haare nicht gekämmt werden. Wenn der Deflektor nicht verwendet wird, kann er zusammengeklappt und im Kofferraum verstaut werden. Dies ist erforderlich, wenn die Rücksitze verwendet werden. Optionale Nackenwärmer sind erhältlich, um das Al-Fresco-Fahrerlebnis bei kühlerem Wetter zu verlängern. In die Kopfstützen der Vordersitze integrierte Luftauslässe sorgen für eine angenehme Wärmewirkung. Der Luftstrom kann in drei Geschwindigkeitseinstellungen entweder manuell, über die Taste in der Mittelkonsole oder automatisch eingestellt werden, wobei der Luftstrom in Abhängigkeit von der Fahrzeuggeschwindigkeit eingestellt wird.

Und da wir eine Nation mit vier Spielzeiten sind, kann das Dach beim ersten Tropfen Regen (oder Schnee) in 15 Sekunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 km / h per Knopfdruck angehoben werden. Die vollelektrische Verdeckkonstruktion umfasst mehrere Lagen Gewebematerialien, um die Insassen vor äußeren Geräuschen und Elementen zu schützen.

Für diejenigen, die sich im Falle eines Überschlags um die Fahrzeugsicherheit sorgen, hat BMW dies durch ein automatisch aktiviertes Überrollschutzsystem gewährleistet. Dieses System aktiviert den Moment, in dem Daten, die von der zentralen Sicherheitselektronik analysiert werden, ein Risiko eines Überschlags anzeigen. Zwei hochfeste Aluminium-Überrollbügel, die hinter den hinteren Kopfstützen angebracht sind, werden in Sekundenbruchteilen um eine pyrotechnische Ladung verlängert und bilden so einen Überlebensraum für die Insassen in Verbindung mit der extrem steifen Windschutzscheiben-Einfassung der A-Säule. Apropos, zwischen der dicken A-Säule und dem Kopf der Windschutzscheibe ist die Sichtbarkeit beim Abbiegen nach links beeinträchtigt.

CHECK OUT  VIDEO: Ice Prince ft. Peruzzi – Yawa

Die 8er-Kabine ist typisch BMW – vor Frivolität und mit Fokus auf die Bedürfnisse des Fahrers. Neben dem Gangwahlschalter und dem iDrive Controller befinden sich in der Mittelkonsole der Schalter Driving Experience Control und der Start / Stopp-Taster des Motors, die alle in einem neu konzipierten Cluster mit aktiver haptischer Rückmeldung angeordnet sind. Die Steuereinheit für die Lichtfunktionen ist neu und besteht aus Tasten, die sich am unteren Rand der Instrumententafel zwischen dem Lenkrad und der Fahrertür befinden. Ein Leder-M-Sportlenkrad mit Multifunktionstasten und Schaltwippen ist serienmäßig.

Die Sportsitze sind lobenswert für ihren Langstreckenkomfort und den hervorragenden Seitenhalt. Die Kopfstützen sind in die Rückenlehnen integriert und können sowohl in der Höhe als auch in der Längsrichtung eingestellt werden. Für die Vordersitzlehnen wurde eine halbelektrische Klappfunktion eingebaut, die mit einem Lederriemen an jeder Sitzlehne aktiviert wird, um den Fondinsassen den Ein- und Ausstieg zu erleichtern.

Trotz der Schlagzeilen in der Automobilbranche mit Nachrichten über Autonomie und Elektrofahrzeuge – BMW macht davon aus, dass es bis 2025 25 Elektro- oder Hybridmodelle geben wird -, gibt es immer noch einen Markt für fortgeschrittene Leistung und Luxus. Das xDrive Cabriolet M850i ​​erfüllt diese Anforderungen problemlos und bietet den zusätzlichen hedonistischen Touch von Open-Air-Fahren auf Knopfdruck. Pünktlich zur Erwärmung der Temperaturen und sonniger Tage ist dieser intime viersitzige GT jetzt im Handel.

.

DailyBaze ads
Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Copyright © 2020 Dailybaze.